Von Steinen, Stahl und Menschen

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Luxemburg in den 1990er Jahren: Von Steinen, Stahl und Menschen

Schmalfilme von Guy Bollendorf

Guy Bollendorf, seit über 25 Jahren mit der Schmalfilmkamera als “amateur cinéaste” unterwegs, dokumentiert er das Leben und die Arbeit der Menschen in seiner direkten Umgebung in Luxemburg, oder auf Reisen quer über den Erdball.
Seine Formate sind 8mm, Super8 und 16mm, entwickelt werden die Filme von Hand in seiner eigenen kleinen Dunkelkammer. Gearbeitet wird ausschliesslich auf Umkehrmaterial, sowohl in Schwarz-Weiss als auch in Farbe. Über die Jahre haben so an die 15.000 Meter Film den Weg durch seine Kamera gefunden.

Gezeigt werden eine Reihe an Kurzfilmen, die über die letzten intensiven Jahre der Stahlerzeugung in Luxemburg in den 1990er Jahren berichten, bevor diese einen fast kompletten Stillstand erlitten hat. Die Filme zeigen den Süden des kleinen Landes, wo über ein Jahrhundert lang der Pulsschlag der Wirtschaft gelegen hat. Sie bieten ebenfalls einen Einblick in die gigantischen Fabrikhallen wo Stahlerzeugnisse produziert wurden. Schlussendlich zeigen diese Amateurfilme aber auch wie stark die Menschen mit der Stahlindustrie verbunden waren und mit welchem Wehmut sie deren Untergang erlebt haben, aber auch Stolz empfanden ein Teil dieser Ära gewesen zu sein.

 

 

Wir freuen uns sehr Guy und seine Filme persönlich in der filmkoop wien begrüßen zu dürfen.
Einlass: 19:30
Screeningbeginn: 20:00
Eintritt: freie Spende
Projiziert werden die Kameraoriginale!
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für ein Gespräch mit dem Filmemacher.
Wir freuen uns euch in unserem Microcinema zu sehen! Für Drinks und Snacks wird gesorgt!

Events Screening
15, Wickenburggasse, Josefstadt, Vienna, 1080, Austria Map